Spielbetrieb

Allgemeine Information

  • Zur Sicherstellung der allgemeinen Hygienemaßnahmen werden auf dem Sportgelände bereitgestellt:
    • Fest verbaute Desinfektionsmittel-Spender in den Kabinen & auf der Toilette
    • Mobile Desinfektionsmittel-Spender im Eingangsbereich
    • Seife und Einmalhandtücher auf der Toilette
    • Hinweisschilder für Spieler und Zuschauer 

  • Die allgemeinen Vorgaben bzgl. Abstandsregelungen sind von allen Personen auf dem Sportgelände einzuhalten. 

Spielbericht

  • Das Ausfüllen des Spielberichtes-Online vor dem Spiel inklusive der Freigabe der Aufstellungen erledigen die Mannschaftsverantwortlichen nach Möglichkeit jeweils im Vorfeld bzw. auf eigenen (mobilen) Geräten.

  • Alle zum Spiel anwesenden Spieler und Betreuer sind auf dem Spielberichtsbogen genauestens einzutragen, um die Anwesenheit zu dokumentieren. Die Anzahl der Betreuer pro Team sollte die Anzahl 5 nicht überschreiten. 

Kabinen- & Duschennutzung

  • Der Aufenthalt in den Kabinen ist auf ein notwendiges Minimum zu beschränken. 

  • Der Mindestabstand von 1,5m ist auch beim Umziehen in den Kabinen einzuhalten, daher müssen sich die Mannschaften selber organisieren und ggf. die Kabinennutzung zeitlich aufsplitten,
    z.B..: Startelf – Torhüter – Ersatzspieler

  • Mannschaftsansprachen werden nicht in der Kabine, sondern im Freien unter Einhaltung des Mindestabstands durchgeführt.

  • Es wird dringend empfohlen, in den Kabinen (Umkleidebereich) einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

  • Kabinen sollten nach jeder Nutzung gründlich (Empfehlung 10 Minuten) gelüftet werden. 

  • Die Kabinen sind regelmäßig zu reinigen (täglich), bei mehreren Spielen am Tag ggf. auch zwischen den Nutzungen.

Spiel Vorbereitung

  • Alle auf dem Spielbericht eingetragenen Betreuer haben sich während des Spiels in der Coaching Zone des eigenen Teams aufzuhalten. (Siehe Zoneneinteilung)

  • Die Coaching Zones der Heim- und Gastmannschaft befinden sich jeweils auf der  gegenüberliegenden Spielfeldseite. (Siehe Zoneneinteilung)

  • Jeder Mannschaft ist ein Aufwärmbereich zugewiesen. (Siehe Zoneneinteilung)

  • In allen Fällen ist nach Möglichkeit auf den Mindestabstand zu achten, falls dies nicht möglich ist, wird dringend empfohlen, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Einlaufen der Teams

  • Zeitlich getrenntes Einlaufen bzw. kein gemeinsames Sammeln und Einlaufen. 

  • Kein „Handshake“ 

  • Kein gemeinsames Aufstellen der Mannschaften. 

  • Keine Team-Fotos (Fotografen nur hinter Tor und Gegengerade)

Während dem Spiel

  • Auf Abklatschen, In-den-Arm-nehmen und gemeinsames Jubeln mit Körperkontakt ist zu verzichten.

  • Rudelbildung o.ä. ist zu unterlassen.

Halbzeitpausen

  • In den Halbzeit- bzw. Verlängerungspausen verbleiben nach Möglichkeit alle Spieler, Schiedsrichter und Betreuer im Freien. 

  • Sollte kein Verbleib im Freien möglich ist, muss auf die zeitversetzte Nutzung der Zuwege zu den Kabinen (Zone 2) geachtet werden - der Mindestabstand ist einzuhalten.